Skip to main content

Heimsieg in der Jahnhalle


04. März 2024
Autor: Nico Makowe

Zweiter Liga-Wettkampf 2024

Beim ersten Heimwettkampf der Saison gewann Mössingen mit 260,60 zu 242,65 Punkten gegen die WKG KTV Oberschwaben. Die rund 80 Zuschauer auf der Tribüne sorgten für Stimmung in der Jahnhalle.

Alle sechs Geräte gingen an die Spvgg Mössingen. Somit sichern sich die Mössinger nicht nur 2 Tabellenpunkte sondern auch 12 Gerätepunkte. Im Falle eines Punkte-Gleichstands zum Saisonende könnten die gewonnen Geräte noch entscheidend werden.

Nachwuchsturner Jakob Schuster hatte seinen ersten Liga-Wettkampf und überzeugte am Boden mit 11,50 Punkten.

Bild: Lukas Alber beim Kreuzhang an den Ringen




Weitere Beiträge:

Mössingen chancenlos gegen Tabellenführer

Fünfter Saison-Wettkampf der Männer Am vergangenen Samstag traten die Turner der Spvgg Mössingen ihren letzten Saisonwettkampf an. Gastgeber SV Dotternhausen dominierte den Wettkampf und gewann de...

Mössinger Ligaturner verfehlten zweiten Heimsieg

Vierter Liga-Wettkampf 2024 Bei einer bis zum Schluss spannenden Begegnung verpassten die Gastgeber am Samstag 9. März mit 266,45 : 267,45 den möglichen Erfolg. Vor 70 Zuschauern begann die Spvgg-...

Enttäuschung für Mössinger Ligaturner

Dritter Liga-Wettkampf 2024 Beim Doppelwettkampf am 10. März zusammen mit dem Oberligateam in der Wernauer Neckarsporthalle wurde die Spvgg-Riege den eigenen Erwartungen nicht gerecht und unterlag...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.